0461 - 1505 699
Montag - Freitag 9-17 Uhr
Mitgleid im Bundesverband für Importeure

Kfz-Import in die Schweiz: Verzollung und sonstige Kosten

Information für schweizer Kunden, Verzollung, Steuern und Gebühren für einen Reimport aus Dänemark

Kosten der Ausfuhrverzollung in DK ca. *): 40,- €
Kosten für das EUR 1 in DK ca. *): 40,- €

*) bei Abfertigung durch eine Grenzspedition z.B beim Zollamt Padborg zuzüglich jeweils 10,- € Gebühr)

Kosten für Verzollung und Steuern in CH, wenn die Ausfuhrverzollung in DK stattgefunden hat

Formular 13.20 ca. CHF 20,-
(wird bei der Einfuhrabfertigung ausgehändigt, erforderlich für Zulassung (TÜV)
8% Schweizer MWST auf den Fahrzeug-Nettopreis zum Tageskurs umgerechnet
CHF ?
4% Fahrzeugsteuer auf den Fahrzeug-Nettopreis zum Tageskurs umgerechnet CHF ?
Kosten für CH-Abgaswartungsdokument ca. CHF 100.-
Kosten für Zulassungspapiere (Schweizer TÜV, Annahme) ca. (je nach Zulassungsstelle) CHF 135.-

Mehrkosten, wenn die Ausfuhrverzollung nicht in DK stattgefunden hat

Ausfuhrpapiere eines Verzollungsbüros/Spedition

(EU-Ausfuhr, muss spätestens an einem deutschen Zollamt an der schweizer Grenze stattfinden) ca.:

CHF 50.-

Mehrkosten wegen fehlendem EUR 1 ca.

(abhängig vom Gewicht des Fahrzeuges, wird vom schweizer Zoll erhoben) CHF 225,-

Transportkosten, Einzeltransport Dänemark – Schweiz ca. € 800,-

deutsches Kurzzeitkennzeichen *) ca.: € 100,-

*) für die Selbstüberführung von Dänemark in die Schweiz, Geltungsdauer 5 Tage, mit ges. Haftpflichtversicherung und grüner Versicherungskarte.

Geltungsbereich: EU-Staaten sowie Lichtenstein, Norwegen und Island.

Staaten, die das deutsche Kurzzeitkennzeichen akzeptieren: Schweiz, Mazedonien, Bosnien, Iran, Weißrussland, Russland.

dänisches Kurzzeitkennzeichen *) pro Tag (max 7 Tage) ca.:

€ 14,-

*) für die Selbstüberführung von Dänemark nach Deutschland, wird von der dänischen Steuerbehörde "SKAT" in jeder größeren Stadt ausgegeben. Gilt für die Relation Dänemark - Deutschland entsprechend einer Übereinkunft mit dem deutschen Ministerium für Verkehr, Bauwesen, Städtebau und Raumordnung. Enthalten ist jedoch eine kollektive Haftpflichtversicherung für die Staaten der EU sowie Lichtenstein, Norwegen und Island. Es liegt keine Information vor, ob die Schweiz mit einbezogen ist.

co2-Börse

In der Schweiz wurde eine neue CO2-Steuer eingeführt, welche Fahrzeuge mit über 130 g/km CO2 Ausstoß mit zum Teil sehr hohen Abgaben belastet.

Es gibt eine CO2 Börse; welche es ermöglicht, Vergünstigungen bzw. Boni zu generieren. Somit ist es für Sie in den meisten Fällen noch immer möglich, in die Schweiz zu importieren, denn sogar mit der Steuer sind die Preise in den meisten Fällen noch günstiger. Bei Fahrzeugen unter 130 g/km CO2 Ausstoß besteht sogar die Möglichkeit von Vergütungen.

http://www.co2boerse.com/startseite.html

Diese Info ist ohne Gewähr und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die genannten Preise sind ungefähr und abhängig von der Art des einzuführenden Fahrzeuges und der zum Zeitpunkt der Einfuhr geltenden Gebühren- und Abgabenerhebung.