0461 - 1505 699 Mo - Fr 09:00 - 17:00 Uhr

Mitgleid im Bundesverband für Importeure

Infos zum Reimport: Ersparnis

Viele Verkäufer verderben den Preis

Die höchste Einsparung beim Reimport wird erzielt, wenn zwischen Hersteller und Endkunde möglichst wenige Vertriebsebenen liegen. Da die Automobilhersteller ihre Fahrzeuge nur über ihre eigenen Vertragshändler auf den Markt bringen, sind auch Parallelimporteure gezwungen ihre Reimporte dort einzukaufen. Diese wissen natürlich schon in welchem EU-Land die Werksabgabepreise für bestimmte Fahrzeuge am niedrigsten sind, aber auch wo Geld verdient werden kann. Immer mehr private Käufer machen sich dieses Wissen zu eigen und verblüffen ihre Freunde und Nachbarn mit dem niedrigen Preis ihres direkt und ohne Zwischenhändler bei einem ausländischen Marken-Vertragshändler erworbenen Reimportes.

Bei welchen Reimporten werden die größten Einsparungen erzielt?

Pkw aus dem mittleren und insbesondere aus dem unteren Mittelklassesegment sind für einen Reimport besonders attraktiv, da dieser Markt von fast allen Marken beworben wird. Preisvorteile von bis zu 30 % oder mehr machen diesen Markt erst richtig interessant. Diese Fahrzeuge sind in der Regel recht schnell verfügbar, viele sogar ab Lager lieferbar. In diesem Konsumermarkt gibt es ein reichhaltiges Angebot. Wer sich nicht nur für imageträchtige Premiummarken, sondern für gut ausgestattete „normale" Autos interessiert, kann unter unseren Lagerfahrzeugen sehr gute Schnäppchen entdecken.

Hier gilt die Marktregel: Kunde sucht Auto: Auto = teuer - Auto sucht Kunde: Auto = günstig

Warum sind Premium-Marken auch im Reimport teurer? Autos der Mittelklasse oder der gehobenen Mittelklasse, sogenannte Premiummarken wie z.B. von Mercedes, Audi und BMW, erfreuen sich trotz eines hohen Preisniveaus starker Beliebtheit und sind der Konkurrenz nicht so sehr ausgesetzt. Da diese Fahrzeuge erst mit reichlichen Sonderausstattungen den Geschmack Ihrer Käufer treffen, wird der ohnehin geringe Preisvorteil durch die teilweise teureren Extras weiter gemindert.

Lohnt sich der Reimport von Sportwagen oder Fahrzeugen der Luxuskategorie? Eher nicht. Diese Fahrzeuge sind in anderen Ländern nicht wesentlich billiger, da erstens der Käufer dieser Fahrzeuge ohnehin nicht auf den Preis schaut, und zweitens auch im Ausland Exklusivität ihren Preis hat.

Wo sind die EU-Neuwagenpreise bei Kleinwagen am günstigsten? Kleinwagen sind in den südeuropäischen Ländern deutlich günstiger zu erwerben als z.B. in Skandinavien. Preisgünstige Kleinwagen-Reimporte erhält man häufig bei Importeuren, die Ihre Fahrzeuge in größeren Stückzahlen aus Süd- oder Osteuropa beziehen. Gerne nennen wir Ihnen Kollegen, die diese Reimporte anbieten.

Sind Reimporte von Geländewagen, Transportern, Kleinbussen und Vans billiger? Kleintransporter, Kleinbusse und Pickups werden überwiegend von Gewerbetreibenden genutzt und entsprechend steuerbegünstigt zugelassen. Teilweise unterliegen diese Fahrzeuge im EU-Ausland nicht den für Privatkunden geltenden hohen Zulassungs- oder Luxussteuern, was den Herstellern einen für sie größeren Spielraum in der Preisgestaltung ermöglicht. Da die Hersteller in Deutschland gewerblichen Kunden teilweise erhebliche Preisnachlässe gewähren, sind solche Reimporte oft nur geringfügig billiger.

Geländewagen und SUV, die sich bei uns großer Beliebtheit erfreuen, behaupten sich ohne nennenswerte Konkurrenten am Markt. Deshalb gibt es für die Hersteller eigentlich keinen vernünftigen Grund, diese Modelle in irgendeinem europäischen Land deutlich günstiger anzubieten. Gelegentlich werden Partien von Geländewagen und SUV preisgünstig angeboten, die nicht für den EU-Markt sondern für asiatische oder amerikanische Märkte produziert wurden. Hier gilt es, besonders auf die Herstellergarantie zu achten und natürlich auch darauf, ob diese Fahrzeuge von den deutschen Servicebetrieben dieser Hersteller gewartet oder reparariert werden können, da für außereuropäische Märkte häufig andere Bauteile verwendet werden.

Kontakt

KFZ-Euroimport
Adelbyer Str. 32
24943 Flensburg

Tel.: 0461 150 5699
Fax.: 0461 440 43
info@kfz-euroimport.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00 - 17.00 Uhr